Basse de violon Koos

Ebenfalls für das 17. Jahrhundert und für die französische und englische Musik bis weit in das 18. Jahrhundert hinein haben wir einen Violone (Bassgeige, Basse de violon) von Viktor Koos (Budapest). Im Jahre 2010 erbaut, ist er für die Jahrhundertwende (um 1700) eingerichtet und hat eine Mensur von 75,2 cm. Gewöhnlich sind die Saiten B-F-c-g gestimmt und können in a=415 oder 392 Hertz gespielt werden.